Tag: DER SPIEGEL


Online am: 16.04.2009 | Aktualisiert am: 04.11.2015

Unliebsame Journalisten im Visier der Deutschen Telekom

Das Jahr 2008 ist nicht nur das Jahr, in dem Detlef TIEGEL als Whistleblower über die Praktiken seines Call-Centers öffentlich Alarm schlägt, sondern auch das Jahr, in dem mehrere andere Skandale und Affären ans Tageslicht geraten, in denen es um illegale Weitergabe von Informationen und Daten bis hin zum gezielten Abhören oder Mitlesen von emails geht: bei der Deutschen Telekom AG, bei der Deutschen Bahn AG - Unternehmen, an denen der Staat (durch den Bund) immer noch relevante Mehrheits(aktien)anteile hält.

weiterlesen

Whistleblower

Online am: 03.08.2009 | Aktualisiert am: 04.11.2015

Datenmissbrauch und Datenhandel: Detlef TIEGEL schlägt Alarm

"Das Wohl vieler überwiegt das Wohl des Einzelnen!" Dies ist nicht nur das Leitmotiv des Mr. SPOCK vom Raumschiff Enterprise, sondern auch die Devise von Detlef TIEGEL, geboren 1972 und seit 1996 in der Call-Center-Branche aktiv. 2008 kam es für ihn zum Schwur: Er entschied sich für das "Wohl vieler" ...

weiterlesen

Online am: 20.02.2013 | Aktualisiert am: 13.11.2015

Tour de Farce + Team Telekom: Jan ULLRICH. Die Geschichte einer Geschichte

Spitzensport bedeutet Doping, auch bei der Tour de France. Das wusste im Prinzip jeder, z.B. auch das Nachrichtenmagazin DER SPIEGEL. Dieser hatte allerdings das Problem, dass er das, was er wusste, lange Zeit nicht nachweisen konnte: den flächendeckenden Betrug auch im Radsport, wo nur selten Fahrer erwischt werden konnten. Erst 2007 brach das System der Lügen zusammen: Fahrer des Teams Telekom gestanden u.a. im SPIEGEL.

weiterlesen

Online am: 26.10.2012 | Aktualisiert am: 21.01.2016

Die SPIEGEL-Affäre 1962 und danach

Der Einmarsch der staatlichen Macht in Gestalt eines Sonderkommandos des BKA, angeführt durch einen ehemaligen strammen SS-Hauptsturmführer, sowie des Militärischen Abschirmdienstes, unterstützt von Kriminalpolizisten in die Redaktionsräume des SPIEGEL markiert einen Wendepunkt in der deutschen Nachkriegsgeschichte. Von da an war vieles nicht mehr so wie vorher. Auf der politischen Bühne musste der Bundesverteidigungsminister, Franz Josef STRAUSS, zurücktreten, ADENAUER seinen Abgang ankündigen. Der Angriff auf die Pressefreiheit hatte viele Folgen. Die wichtigste: Auf Seiten der Zivilgesellschaft erwachte die Demokratie, die es bisher nur auf dem Papier gab.

weiterlesen

Alle Tags auf einen Blick: