Im Netz des Bösen - die Dokumentation

Hass, Kinderpornographie, Tierquälereien, Gewalt oder Hinrichtungsszenen - all das wird auf facebook hochgeladen und geteilt - bis solche Bilder von sogenannten Cleaners wieder vom Netz genommen werden. Für die Cleaners ein fast unmenschlicher Job. Hannes GRASSEGGER und Till KRAUSE haben Cleaners getroffen - heimlich. Und dafür einen Wächterpreis 2018 erhalten.

Diese Dokumentation können Sie direkt aufrufen und verlinken unter www.ansTageslicht.de/facebook 


Der weltweite Moloch: wie facebook wurde, was facebook ist - eine kurzgefasste Chronologie

Mit über 2,2 Milliarden Nutzern ist facebook inzwischen doppelt so groß wie die Katholische Kirche weltweit - facebook ist eine Weltmacht. Und wir nur von einem einzigen Menschen kontrolliert: dem Quasi-Alleineigentümer. Ein Autokrat? Digitaler Ausverkauf des Persönlichen als Geschäftsmodell? Wir rekonstruieren diesen Aufstieg in den digitalen Olymp

weiterlesen

Das Making-of "Im Netz des Bösen"

Mitarbeiter, die für facebook Hasskommentare, Gewaltvideos usw. löschen sollen, müssen eine Verschwiegenheitserklärung unterschreiben, dass sie nicht mit Journalisten reden dürfen. Der psychische Druck dieser Arbeit indes ist so unerträglich, dass sich manche eben doch offenbaren. Und so Einblick in das Netz des Bösen gewähren.

weiterlesen

Andere Geschichten der Autoren über das und aus dem Netz

Hannes GRASSEGGER und Till KRAUSE recherchieren und veröffentlichen regelmäßig Themen dieser Art. Hier eine kleine Zusammenstellung

weiterlesen