Das Jugendamt Bonn. Oder: Wie ein Vater ausgetrickst wird,

der sich ernsthafte Sorgen um seine minderjährige Tochter macht.

Als geschiedener Vater ist man machtlos, wenn man sich um das eigene Kind kümmern möchte, weil es dem nicht gut geht. Bewirken kann man wenig - das Jugendamt ist davor. Und das ist die entscheidende Behörde. Denn was die meint, sagt oder schreibt, wird in der Regel 1:1 von den Familiengerichten übernommen. Im Zweifel zu Lasten der Väter.

Im konkreten Fall geht es um das Jugendamt Bonn. Und dessen Behauptungen vor Gericht, was das "Wohl" des Kindes anbelangt. Die t.w. völlig irreführenden Darstellungen dieser Behörde und des von ihr eingesetzten Freien Trägers, "Kleiner Muck e.V.", darf man inzwischen als "Lüge" bezeichnen. Normale Praxis beim Jugendamt in Bonn und beim Kleinen Muck??

Wir haben diese seltsame Geschichte rekonstruiert: Vater & Tochter. Und das Jugendamt Bonn. Eine Chronologie vieler merkwürdiger Vorkommnisse.

Und wir haben Adressen zusammengestellt, die weiterhelfen (können).

Alles zusammen können Sie auch direkt aufrufen und verlinken: unter www.ansTageslicht.de/Jugendamt 


Vater & Tochter. Oder: Horst WEIBERG und das Jugendamt Bonn. Eine Chronologie vieler merkwürdiger Vorkommnisse

Es ist das bekannte Problem: Jugendämter sind Behörden und Behörden verkörpern Monopole. Sie haben alle Macht - die anderen dagegen machtlos. So auch beim Jugendamt Bonn. Dies zeigt die Geschichte eines Vaters, der sich um das Wohl seiner Tochter sorgt. Darauf positiv Einfluss zu nehmen, wird ihm verwehrt. Zum Wohle des Kindes ist das nicht. Das Jugendamt Bonn stört das wenig.

weiterlesen

Namen und Adressen, die weiterhelfen (können)

Der Väternotruf ist die bekannteste Hilfsorganisation - nicht staatlich, sondern privat organisiert. Aber es gibt noch mehr Ansprechpartner, die hier alphabetisch aufgeführt und knapp skizziert werden.

weiterlesen

Der Väternotruf - eine Notrufadresse

Die Betreiber dieser Notrufseite wissen, worum es geht: Sie sind selbst Betroffene und dürfen ihre Kinder nicht sehen. Sie begannen sich zu wehren: ganz allgemein und geben Einblick in die Szene, v.a. in die Justiz

weiterlesen

Andere Fälle, bei denen Väter nicht zu ihrem Recht kommen (können)

Die Situationen ähneln sich: auf Seiten der Betroffenen. Und der Justiz. Die Väter haben nur eingeschränkten Umgang mit ihren leiblichen Kindern. Die Richter verschanzen sich hinter den Paragraphen.

weiterlesen