Sportidol Carl DIEM. Wie Würzburg sich der Aufarbeitung stellt.

Lange schaute man weg, wollte nichts wissen. Insbesondere in Würzburg, seiner Geburtsstadt. Doch DIEM war ein Nazi. Auch wenn man ihn nur als Sportler sehen wollte.


Carl DIEM im Überblick

Lange schaute man weg, wollte nichts wissen. Insbesondere in Würzburg, seiner Geburtsstadt. Doch DIEM war ein Nazi. Auch wenn man ihn nur als Sportler sehen wollte.

weiterlesen

Carl DIEM: eine kleine Chronologie der Aufarbeitung

Von 1989, als ein erster Versuch der Umbennung scheitert, bis 2003, als der Stadtrat von Würzburg - nach langen und hitzigen Diskussionen - die Umbenennung beschließt.

weiterlesen

So begann die Berichterstattung um Carl DIEM

Durch ein Urteil des Landgerichts Darmstadt wird der Journalist Andreas JUNGBAUER auf den NS-Sportfunktionär Carl DIEM aufmerksam. Und beginnt zu schreiben.

weiterlesen

Neue Diskussionen um Carl DIEM

Jahre nach der Umbenennung der Würzburger Sporthalle gibt der Deutsche Olympische Sportbund eine umfassende Biografie des Sportfunktionärs Carl DIEM in Auftrag. Die Studie des renommierten Historikers Frank BECKER entfacht die Diskussionen erneut.

weiterlesen

ABC der Gegner und Befürworter in Sachen Carl DIEM

Eine Übersicht der wichtigsten Personen.

weiterlesen