PEGIDA: neuer bürgerlicher Rassismus

Dass sich eine anfangs nur sehr kleine Bewegung zu einem Massenphänomen auswachsen würde, hatte im Oktober 2014 in Dresden niemand geahnt. Ebenfalls nicht absehbar: Dass sich nicht nur eine neue Form von Politik-Frust lautstark Gehör verschaffen würde, sondern dass sich dabei vor allem bürgerlicher Rassismus Bahn brechen würde.


Das Thema im Überblick

Im Oktober 2014 erschien PEGIDA zum ersten Mal auf den Straßen Dresdens. Mit dem „Abendspaziergang“ an einem Montag machten Demonstranten um Lutz BACHMANN auf sich aufmerksam. Niemand ahnte zu dem Zeitpunkt, dass aus dieser ersten friedlichen Demonstration eine Bürgerbewegung werden würde, die durch Gewaltbereitschaft, Hasstiraden, Volksverhetzung und Rassismus für Furore sorgen würde.

weiterlesen

Lutz BACHMANN

Zwei Artikel aus der Sächsischen Zeitung, die den PEGIDA-Gründer einmal aus der Nähe betrachten

weiterlesen

PEGIDA-Teilnehmerzahlen

Wie viele Menschen nehmen wirklich an den PEGIDA-Demonstrationen teil? Es werden immer wieder einzelne Zahlen genannt. Wir vom Dok-Zentrum stellen die Anzahl der Teilnehmer über längere Zeit graphisch dar:

weiterlesen

Widerstand in Freital

Noch vor einiger Zeit kannte niemand den Namen dieses Ortes in Sachsen. Heute denken viele bei dem Namen dieses Ortes vor allem an die negativen Seiten von Deutschland. Autor Matthias MEISNER über zwei Aktivisten, die sich dafür einsetzen, dass die Ereignisse in Freital nicht ignoriert werden:

weiterlesen

Waffengewalt gegen Flüchtlinge

Der Tagesspiegel-Autor Matthias MEISNER schreibt über eine der Frontfrauen von PEGIDA, Tatjana FESTERLING.

weiterlesen

Das Making-of des Tagesspiegels von Matthias MEISNER

Der Redakteur des Tagesspiegels über die Entstehung der Geschichte.

weiterlesen

Das Making-of der Sächsischen Zeitung - Wächterpreis

Das Redaktionsteam der Sächsischen Zeitung über die Entstehung der Geschichte.

weiterlesen

Nachrichtenspiegel 2016 - Sechs Monate PEGIDA-News

Das islam- und fremdenfeindliche Bündnis PEGIDA macht regelmäßig Schlagzeilen in der Presse. Dabei kommt sowohl Kurioses, Erschreckendes sowie Unverständliches an die Öffentlichkeit. Im Folgenden haben wir einen Medienspiegel von Januar 2016 bis Mitte Juni 2016 (13.06.2016) erstellt und kurz zusammengefasst.

weiterlesen