Undercover. Und verdeckte Recherche.

Ohne das geht oftmals nichts. Und deswegen muss es sein. Dann, wenn man wissen möchte, was sich im Verborgenen abspielt.

Diese Site bzw. 'Abteilung' lässt sich auch direkt aufrufen und verlinken unter www.ansTageslicht.de/Undercover



Online am: 10.09.2016 | Aktualisiert am: 10.09.2016

Undercover im Müllschiebermilieu

Bevor Greenpeace das Müllionending lostreten und das Baseler Abkommen initiieren konnte, mussten die Kampaigner wissen, wo sich das illegale Lager der Müllschieber befand. Ein Journalist begab sich auf eine Reise ins absolut Unbekannte: undercover im Milieu

weiterlesen

Online am: 13.02.2012 | Aktualisiert am: 18.11.2015

Thomas KUBAN: Undercover in der rechten Szene

Wer sich in die Neo-Nazis-Szene hinein begibt, lebt gefährlich. Thomas KUBAN macht(e) das seit Jahren - um zeigen zu können, was passiert bzw. was nicht passiert: Dass es heimliche Neonazi-Konzerte und Treffen gibt, bei der Polizei und Staatsschutz geflissentlich wegschauen. Thomas KUBAN, ein Pseudonym, berichtet von seiner Arbeit.

weiterlesen