In Kurzform: 23 Whistleblowerfälle

Die hier vorgestellten 23 Fallbeispiele von Whistleblowern in Kurzform (ca. 1 Seite Text) basieren auf einer mobilen Foto-Ausstellung des Whistleblower-Netzwerks e.V., Köln, mit dem Titel "Licht ins Dunkel bringen". Alle Fotos stammen (wenn nicht anders angegeben) von Petrov AHNER, der auch das Copyright dieser Fotos hält.

Diese Ausstellung bzw. die Texte und Portraitfotos dazu (jeweils im Format A 2) kann man auch über das Whistleblower-Netzwerk ausleihen bzw. buchen.

Mehrere der hier skizzierten Beispiele von Menschen, die Courage bewiesen hatten, sind auch ausführlich dokumentiert. Folgen Sie in diesen Fällen dem Link unter "ansTageslicht.de/Name" des Whistleblowers. 


Und dies sind die 

23 Beispiele in Kurzform:

 

(Ehemalige) Bankerin in Frankfurt/M.:

Andrea FUCHS - eine ehemalige Prokuristin klagt gegen die DZ Bank

Über 50 Prozesse und kein Ende

 

Ehemaliger Polizist, danach kommunale Führungskraft:

Swen ENNULLAT - zum zweiten Mal Whistleblower geworden

Aufgelaufen und gekündigt im roten Politkartell von Brandenburg

 

Schulleiter, vormals in Berlin, jetzt in St. Blasien:

Pater MERTES SJ klärt sexuellen Missbrauch auf

Wie 2010 das Tabuthema zum öffentlichen Thema wurde

 

Disponent bei der S-Bahn Berlin:

Heiner WEGNER und S-Bahn Berlin

Im Juli 2009 erlebt die Berliner S-Bahn ihr größtes Desaster

 

Ehemaliger Wirtschaftsminister von Schleswig-Holstein:

Dr. Werner MARNETTE: Ehemaliger Wirtschaftsminister von Schleswig - Holstein

Die HSH hatte einen Verlust von 2,8 Mrd. Euro gemacht, wollte das aber vertuschen

 

Beamter der Europäischen Kommission:

Guido STRACK gegen die EU- Antikorruptionsbehörde OLAF

Strack zieht alle rechtlichen Register, zieht aber letztlich den kürzeren, weil die sog. Anti-Betrugseinheit OLAF der EU total versagt

 

Ehemaliger Steuerfahnder aus Frankfurt/M.:

Frank WEHRHEIM, ein Ex-Steuerfahnder packt aus

Disziplinarverfahren, dienstliche Beurteilung, Abordnung, Umsetzung, Versetzung

 

Altenpflegerin aus Berlin:

Brigitte HEINISCH: Eine Altenpflegerin klagt vor dem europäischen Menschengerichtshof

In den offiziellen „Pflegeberichten“ darf „Personalmangel nicht erwähnt werden. So steht es in einem internen Protokoll.

 

Ex-Staatsanwalt aus Frankfurt am Main:

Prof.Dr. Erich SCHÖNDORF - Eine Ex- Staatsanwalt gegen einen gefährlichen Großchemiekonzern

Das Produkt war hochgradig giftig. Die Hersteller wussten es. Sagten es aber nicht. Des Profits wegen, wie aus einem internen Dokument hervorgeht.

 

Ex- Fleischer, Ex-LKW Fahrer aus Berlin:

Miroslaw STRECKER - Ein couragierter LKW-Fahrer

Gab sich einen Ruck und gab das weiter, was er gesehen hatte: Betrug mit Gammelfleisch

 

Ehemaliger Abteilungsleiter im Umweltministerium von NRW, Abfall- und Wasserexperte

Dr. Harald FRIEDRICH - Ex-Abteilungsleiter im NRW-Umweltmisterium

Als die CDU ans Ruder kam, war Wirtschaft wichtiger als Umwelt. Und die Wasserwirtschaft wollte FRIEDRICH loswerden.

 

Ex-Commerzbank-Angestellter aus Frankfurt am Main:

Werner DEMANT, ehemaliger Commerzbank-Angestellter, Frankfurt/M.

„Das geht Sie nichts an! Das überschreitet Ihre Kompetenzen! Kümmern Sie sich um Ihre eigenen Angelegenheiten!“

 

Couragierter Polizist aus Dessau:

Sven GRATZIK - Kaltgestellter Neo- Nazibekämpfer aus Sachsen-Anhalt

Man muss ja nicht so genau „hingucken!“

 

Ärztin aus Berlin:

Dr.med. Cora JACOBY, Ärztin in Berlin

„Der Mensch im Mittelpunkt – wir haben verstanden“.

 

Call-Center Angestellter aus Lübeck:

Detlef TIEGEL: "Das Wohl vieler überwiegt das Wohl Einzelner"

„Kaltaquise am Telefon“ und illegal.

 

Ehemaliger Arbeitsamt Revisor aus Saarbrücken:

Erwin BIXLER akzeptiert gefälschte Arbeitsmarktstatistiken nicht

Er merkt schon lange, dass diese Zahlen manipuliert sind

 

Dr. Wilhelm Schloetterer pensionierter Ministerialrat aus München:

Dr. Wilhelm SCHLOETTERER pensionierter Ministerialrat, München

Inzwischen hat sich Franz-Josef Strauss eingeschaltet, der auf einer Parteiveranstaltung öffentlich fordert, Schlötterer für „geisteskrank“ zu erklären

 

Ehemals Tierärztin im Schlachthof Bad Bramstedt ,

Dr. Margrit HERBST- ehemals Tierärztin im Schlachthof Bad Bramstedt

Frau Dr. Herbst gibt in der Sache nicht auf. Sie schlägt weiter Alarm.

 

Ehemaliger Betriebsprüfer und Steuerfahnder:

Werner BORCHARDING

Im 'Weihnachtspaket' war der Fall "Brillux" dokumentiert: die Steuerhinterziehung des Unternehmens und die Strafvereitelung im Amt.

 

Ehemaliger Leiter Umwelt- Amtes Aachen

Wilfried SODDEMANN

Soddemann lässt sich keinen Maulkorb anlegen.

 

Ex Steuerfahnder aus Frankfurt am Main:

Marco WEHNER

Sah sich seinem Amtseid verpflichtet, wurde für "paranoid" erklärt und als Beamter entlassen. Im Alter von 39 Jahren.

 

Ein Ex Steuerfahnder aus Frankfurt am Main:

Rudolf SCHMENGER

„Die Verletzung des fachlichen Standards bei der Erstellung der ‚Nervenfachärztlichen Gutachten‘ des Beschuldigten erfolgte nach Überzeugung des Gerichts … vorsätzlich.“

 

Molekularbiologe, ehemals Berlin, heute in Kiel:

Prof. Dr. Eberhard HILDT

Deckte einen der größten Wissenschafts-Betrugs-Skandale auf, bei dem es um Macht, viel Geld und Karrieren ging.

Whistleblower

Sie kommen aus unterschiedlichen 'Branchen' und weisen auf Probleme, Missstände und Gefahren hin, z.B.:

Hier sind einige Fälle in Kurzform beschrieben, die Sie links auch namentlich aufrufen können. 

Was ist Whistleblowing? Wer ist ein Whistleblower?

An wen man sich sonst wenden kann

Viele Ansprechpartner gibt es nicht. Aber einige. Wir sagen, wer wo und wie

Der tägliche Blog des Whistleblower-Netzwerks

WBNW_Logo

Hier geht's direkt zum Blog des Whistleblower-Netzwerks