Ewgenija TSCHIRIKOWA

Aktivistin und führender Kopf der Bewegung zum Schutz des Chimki-Waldes
Mitglied im Koordinationsrat der Opposition

(Evgenia CHIRIKOVA; Евгения Сергеевна ЧИРИКОВА)Eugenia TSCHIRIKOVA, die 2000 ihr Ingenieurs- und Wirtschaftsstudium abgeschlossen hat, ist Mutter zweier Kinder, die sie naturnah und nicht in der Großstadt Moskau aufwachsen lassen wollte. So zog die Familie 2007 nach Chimki, eine typische Satellitenstadt nordöstlich vor den Toren Moskaus, bekannt u.a. durch das große Einkaufszentrum "Mega2", wo sich auch IKEA 2004 erstmals niedergelassen hatte.

Dort sah sie sich zum ersten Mal mit dem Umstand konfrontiert, dass der Wald, deretwegen sie nach Chimki gezogen war, auf einer sehr großen Fläche abgeholzt werden sollte: zugunsten einer Autobahnstrecke nach St. Petersburg. Die könnte man zwar auch anders legen, viel sinnvoller sogar. Da aber das politische Establishment von Chimki den 'Kuchen' bereits verteilt hatte, 'musste' die Autobahn dort entstehen, wo sich viele bereits billig Grundstücke gesichert hatten, die sie nun teuer verscherbeln wollten.Eine Geschichte, die bereits im Jahr 2005 begann und die ausführlich dokumentiert ist unter www.ansTageslicht.de/Chimki.

Dort ist bereits ein Journalist im November 2008 Opfer eines brutalen Überfalls geworden, der die Zeitung Chimkinskaja Prawda herausgab, der ständig die Stadtverwaltung mit handfesten Vorwürfen kritisierte und sich für die Belange des Waldes einsetzte. Seither lebte Michail BEKETOV, so sein Name, als Krüppel, konnt nicht mehr sprechen, weil auch ein Teil seines Gehirns zertrümmert war. Er starb im April 2013, 55jährig.

TSCHIRIKOVA macht das, was journalistisch das einzig richtige ist: Jetzt übernimmt sie und ihre Freunde, die den Wald ebenfalls schützen wollen, Ende Dezember 2008 die Herausgeberschaft der kleinen kritischen Stadtzeitung und geben dies auf einer Pressekonferenz bekannt (siehe Foto).Im Vordergrund allerdings steht der Schutz des Waldes - TSCHIRIKOWA gründet die "Bewegung zum Schutz des Chimki-Waldes". Das bleibt nicht ohne Folgen - die Anhänger, die oft auch die Bauarbeiten blockieren, die der französische Baukonzern Vinci S.A. ausführen soll (der in Frankreich auch etwa die Hälfte der privatisierten Autobahnen bewirtschaftet), schlagen zurück - es kommt regelmäßig zu kleineren Schlachten, die Waldschützer werden geschlagen, verhört und schikaniert.

Auch TSCHIRIKOVA wird regelmäßig von der Polizei festgenommen und wieder verhört.Die Aktivitäten der Waldschützer von Chimki finden sich auf der Internetplattform www.ecmo.ru (RU). Dort findet sich auch eine kleine Chronik der Auseinandersetzungen im Jahre 2011 in englischer Sprache: 

2010 kann die Bewegung einen ersten kleinen Erfolg verbuchen: Die EU-Kommission verweigert die an sich zugesagte finanzielle Beteiligung der Europäischen Investitionsbank für Wiederaufbau und Entwicklung. Begründung: "Wegen der jüngsten Entwicklungen (u. a. hohe politische Aufmerksamkeit sowie Proteste wegen ökologischer und sozialer Folgen der Trasse)." (siehe dazu die ausführliche Chronologie unter dem Datum 21.9. und 15.10.2010).

Inzwischen zählt auch TSCHIRIKOWA zu den führenden Köpfen der Oppositionsbewegung. Im April 2012 wird ihr der Ökologie-Preis der US-amerikanischen Goldman-Stiftung zugesprochen, der jedes Jahr sechs Preisträgern aus sechs Kontinenten zuerkannt wird. Die Auszeichnung, die mit 150.000 $ dotiert ist, wird auch als "Ökologie-Nobelpreis" bezeichnet. Mit dem Geld will TSCHIRIKOVA weitere Initiativen gegen die Umweltzerstörung finanzieren, z.B. die Aktion stopnikel.ktu10.com. Dabei geht es darum, den Fluss Hoper und eines der seltenen Schwarzerde-Gebiete weltweit beim Abbau von Nickel schadstofffrei zu halten.

Auch in ihrer neuen 'Heimatstadt' Chimki, in die sie mit ihrer Familie gezogen war, wächst ihre Akzeptanz. Bei den Wahlen für das Bürgermeisteramt im Herbst 2012 konnte sie mit über 17% das zweitbeste Ergebnis dieser Wahlen erzielen.

Mehr über ihre aktuellen Aktivitäten und die Neuausrichtung ihrer Pläne unter Strategiewechsel: Die Zivilgesellschaft seit Mitte 2012 - Teil 2 der Chronik.


Ewgenija TSCHIRIKOWA im Internet:




(AK; JB)

Wo die Person ebenfalls eine Rolle spielt:

legalporn4k.com