Heizen, Energie und Politik

Diese Stichworte stehen - aus gegebenem Anlass - für ein neues Themenfeld. Wir werden es nach und nach füllen. Mit Erklärungen, wieso der Gaspreis vom Ölpreis abhängt. Oder warum beim Gaspreis immer der teuerste Anbieter das Preisniveau für alle anderen bestimmt. Eigentlich würde man erwarten, dass sich jener Anbieter durchsetzt, der das am billigsten, sprich kostengünstigsten, weil am effizientesten macht.

Ebenso wollen wir erklären, wie es kam, dass die Bundesregierung (CDU/FDP) in den 90er Jahren das politische 'Tafelsilber" verkauft, sprich privatisiert hat. Und dabei auch einen Teil der relevanten  Sicherheits- und Versorgungsinfrastruktur: Energie. Eine fatale, weil absolut kurzsichtige Entscheidung. Und vieles anderes mehr.

Wir zeigen aber auch, dass und wie es anders gehen kann - in anderen Ländern, aber auch hierzulande. Alternativen gibt es.

Wir beginnen mit einer Rekonstruktion, wie Deutschland in die russische Gasfalle von Gazprom und Russland geriet. Und wer dafür verantwortlich ist.

Und wir verlinken Sie mit den Rechercheergebnissen der Kolleg:innen von Correctiv.org: Die Gazprom-Lobby in Deutschland. Die hatte - in ihrem Sinn - erfolgreich gearbeitet.

Wir zeigen später aber auch, wie man aus den aktuellen Problemlagen wieder herauskommen kann. Und was jeder einzelne dabei tun kann.

Das alles können Sie zentral aufrufen und verlinken unter www.ansTageslicht.de/Energie. Die einzelnen Aspekte ("Kapitel") haben jeweils eigene kurze und einprägsame Links ("Permalinks"), die jeweils dort angegeben sind.

(JL)



Online am: 02.11.2022 | Aktualisiert am: 02.12.2022

Zwischen Gas und Geld: Nordstream 2

Es begann in den 60er Jahren und war politisch gut gemeint. Und erfolgreich: Gas aus der damaligen Sowjetunion trotz des Kalten Krieges. Mit dem Fall des Eisernen Vorhangs wuchs das gegenseitige Geschäft. Als PUTIN an die Macht kommt, gibt er sich freundlich gegenüber dem Westen, führt aber Krieg im Osten: erst Tschetschenien und Georgien, dann die Krim. Jene, die vor einer Abhängigkeit des Westens warnen, finden kein Gehör: nicht bei Gerhard SCHRÖDER, nicht bei Angela MERKEL.

weiterlesen

Online am: 31.10.2022 | Aktualisiert am: 05.11.2022

Die deutsche Gazprom-Lobby - Recherchen von Correctiv

Gazprom steht in Russland für Einnahmen für den Staatshaushalt. Und Reichtum. Allerdings nur für wenige. In Deutschland bedeutet Gazprom vor allem Abhängigkeit - Ergebnis einer gezielten und kontinuierlichen Lobbyarbeit. Das Rechercheteam "Correctiv" hat dieses Netzwerk geoutet. Wir leiten Sie von hier aus dorthin weiter.

weiterlesen