https://casinor.com/sv/casino-utan-svensk-licens/ - casino utan svensk licens
Die SPIEGEL-Affäre in Illustrationen, Karikaturen und Comics - anstageslicht.de

Die SPIEGEL-Affäre in Illustrationen, Karikaturen und Comics

Hier sind/waren Illustratorinnen am Werk. Sie haben ihren eigenen Blick auf die damaligen Ereignisse. 
Sie erklären und hinterfragen die Affäre mit

  • Comicstrips
  • Karikaturen
  • Infografiken/Illustrationen

Portraits zu den maßgeblichen Akteuren finden Sie auf einer gesonderten Seite.

Jede der Künstlerinnen hat sich in ihrem spezifischen Metier den Vorgängen des Jahres 1962 genähert


Die SPIEGEL-Affäre in Comics von Mara WILD

"Die ganze Geschichte klingt wie für eine Räuberpostille geschrieben", meinte der US-Historiker David SCHOENBAUM in seinem 1968 erschienenen Buch "Ein Abgrund von Landesverrat".So unglaublich diese Geschichte ablief und so professionell die Invasion in den SPIEGEL vorbereitet wurde, so kam es dennoch zu einigen Pannen und merkwürdigen Gegebenheiten. Kleine Lesehilfe: Alle Bilder sind aktiv - durch Anklicken wird jedes Bild in einer besser aufgelösten Version als PDF-Datei geladen:


Karikaturen zur Affäre von Kasia KANDEL

"Der Schrei" - frei nach Edvard MUNCH:

Spiegel, Spiegel an die Wand ...:

2 Polizisten bewachen eine Eingangstüre der SPIEGEL-Redaktion:

Rudolf AUGSTEIN im Gefängnis - auch an seinem Geburtstag am 5. November 1962:

Manager Helmut SCHMIDT:

"Ein Abgrund von Landesverrat" (ADENAUER am 7. November 1962 im Deutschen Bundestag):


Illustrationen & Infografiken von Pia BUBLIES

Franz-Josef STRAUSS auf dem Weg nach ganz oben kurz vor dem Absturz:

Die Lebensstationen des Franz Josef STRAUSS:

Die staatlichen Observationsteams des MAD und der Sicherungsgruppe Bonn:

Kubakrise - politischer Verstärker der Affäre?

Und nochmals Kuba-Krise: Kurz vor dem Dritten Weltkrieg:

Tage der Haft: