https://casinor.com/sv/casino-utan-svensk-licens/ - casino utan svensk licens
(Ex)Tour de France-Sieger Lance ARMSTRONG - anstageslicht.de

(Ex)Tour de France-Sieger Lance ARMSTRONG

Lange Jahre Sport-Idol Nr. 1: erfolgreich als Betrüger. Hier die wahre Geschichte:


Wie ein Sportidol zum Betrugsfall wird: Lance ARMSTRONG

Wer hoch hinauf will und dabei betrügt, stürzt tief. Wie man von einem weltweiten Sportidol zum Betrugsfall wird, zeigt dieser "Fall": Selbstüberschätzung, Ignoranz und Arroganz sowie ein gerüttelt Maß an Dreistigkeit. Eine lückenlose Rekonstruktion.

weiterlesen

Lance ARMSTRONG - Chronologie einer erfolgreichen Betrugsstrategie

Bereits beim ersten Tour de France-Sieg von Lance ARMSTRONG 1999 wurden Doping-Anschuldigungen gegen ihn erhoben und ein Verdacht fuhr die nächsten Jahre sicherlich immer mit. Doch bewiesen werden konnte das systematische und langanhaltende Doping erst 2012, einige Jahre und 7 Tour de France-Siege später. Der Weg von den ersten Anschuldigungen bis zum Fall ARMSTRONGs wird in der Chronologie beschrieben. Alles begann 1993 als ARMSTRONG mit nur 21 Jahren die Profi-Straßenweltmeisterschaft gewinnt und damit jüngster Straßenweltmeister wird...

weiterlesen

ARMSTRONG's Dopingsystem

USADA-Chef Travis TYGART spricht vom „ausgeklügelsten, professionellsten und erfolgreichsten Dopingsystem, das der Sport je gesehen hat.“ In diesem Kapitel werfen wir einen genauen Blick auf das System: Wie war es genau aufgebaut? Welche Mechanismen gab es? Wer war alles involviert? Und welche Mittel wurden zum Doping verwendet?

weiterlesen

Whistleblower Frankie ANDREU und seine Frau Betsy

1996 gesteht ARMSTRONG Ärzten im Krankenhaus die Einnahme von Dopingmitteln. Sein Freund und Teamkollege ANDREU wird zusammen mit seiner Frau Zeuge dieser Aussagen - sie werden zu Whistleblowern und kämpfen jahrelang dafür, dass die Wahrheit ans Tageslicht kommt. Anfangs allerdings mit wenig Erfolg.

weiterlesen

Floyd LANDIS - Der zweite Whistleblower

Der Radprofi Floyd LANDIS war es schließlich, der den Stein ins Rollen brachte und den endgültigen Anstoß für die Ermittlungen gegen ARMSTRONG gab. LANDIS wurde nach seinem Tour de France-Sieg 2006 selbst des Dopings überführt, entschloss sich aber vier Jahre später zu gestehen und weitere pikante Informationen auszupacken.

weiterlesen

Die Dokumente der USADA

Die U.S.-Anti-Doping-Agency war es schließlich, die ARMSTRONG zu Fall brachte. Akribisch wurden alle belastenden Zeugenaussagen, Dokumente, E-Mails, Videos und Briefe gesammelt. Im Oktober 2012 veröffentlichte die USADA den 1000-seitigen Bericht und alle Beweise auf ihrer Internetseite. Den Bericht und eine Übersicht über die veröffentlichten Dokumente gibt es in diesem Kapitel.

weiterlesen

ABC der Akteure und Betrüger

Hier die Namen von "Roß und Reiter"

weiterlesen

Kleines Glossar

Bei der Aufdeckung von ARMSTRONG's Dopingsystem waren viele Institutionen beteiligt. Sie spielten unterschiedlich zusammen und hatten verschiedene Aufgaben. Folgende fünf wichtige Institutionen werden in diesem Kapitel kurz vorgestellt: die Union Cycliste Internationale (UCI), die World-Anti-Doping-Agency (WADA), die U.S.-Anti-Doping-Agency (USADA), USA Cycling und der Bund Deutscher Radfahrer (BDR).

weiterlesen