Fume Events, Arbeitsmedizin und Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung: Wie es weitergeht

Eine Dokumentation zur wissenschaftlichen Begleitforschung

An dieser Stelle dokumentieren wir ab September 2018, was sich seit unserer ausführlichen Veröffentlichung über das Schattenreich aus Arbeitsmedizin und Gesetzlicher Unfallversicherung vom Mai 2018 tut. Bzw. nicht tut. In Kurzform machen wir das im Aerotoxischen Logbuch: www.ansTageslicht.de/ATLB - sozusagen als Teaser. Hier an dieser Stelle beschreiben wir alles ausführlicher: als Sammlung aller Vorgänge und relevanten Fakten. Ziel: eine wissenschaftliche Analyse aller Einflussfaktoren, die notwendige Änderungen in diesem Problembereich initiieren können.

Allerdings sind die Inhalte inzwischen 'umgezogen': zu finden unter www.ansTageslicht.de/Fume-Event-ABC


(JL)

Online am: 13.09.2018
Aktualisiert am: 20.04.2020


Inhalt:

Krank durch Arbeit. Oder: das Schattenreich von Arbeitsmedizin und Gesetzlicher Unfallversicherung


Tags:

Arbeitsmedizin | Berufsgenossenschaft | Berufskrankheit | BG Verkehr | bleed air technology | Dioxin | Falschgutachten | Gesundheit | Gewerkschaften | Gutachter | Holzschutzmittel | Kasuistik | mangelnde Kritik- und Fehlerkultur | Machtmissbrauch | Medizin | PCP | Sozialgericht | Sprechstunde "Fume Event" | state of bleed air | VALENTIN-Schule | Zapfluft | Aerotoxisches Syndrom | Fume Event | Justiz | Schweigekartell

legalporn4k.com