Arbeitsunfall und Berufskrankheit, Berufsgenossenschaft und Gutachter: Irrgarten der Gesetzlichen Unfallversicherung

Auf dieser Site, einer der rund 30 Themenkategorien des DokZentrum ansTageslicht.de, werden wir hier nach und nach das bündeln, was wir bisher unter verschiedenen Themenbereichen an unterschiedlichen Orten von ansTageslicht.de dokumentiert haben:

Das wird aber nur nach und nach mögich sein.

Wir starten mit Geschichten und Themen, die wir im Zusammenhang mit der Aktion Bundestagswahl 2021 + Berufskrankheit online gehen lassen.

Wir werden diese Themen und Fallbeispiele künftig neu sortieren unter diesen Aspekten:

  • Arbeitsmedizin
  • System GUV
  • Gutachter und Justiz
  • Kfz-Gewerbe
  • Asbest

sowie

  • Fume-Event und Kabinenluft.

Wir bitten um Geduld.

Wir starten mit zwei ersten Geschichten aus dem KfZ-Gewerbe, die gleichzeitig auch ein das Problem Gutachter und Justiz betreffen. Wie meistens.

Das eine Schicksal hängt vor allem mit inkorrekten (besser: getürkten) Arbeitsunfallberichten zusammen, die die Fa. Volkswagen betreffen. Diese Geschichte haben wir unter "Die Kfz-Branche" eingestellt. Bei der anderen geht es vor allem darum, zu zeigen, wie abhängig die Entscheidungen der Justiz (Sozialgerichtsbarkeit) von den Gutachtern sind, und steht deshalb unter dem Oberbegriff "Gutachter und Justiz".



Online am:

System Gesetzliche Unfallversicherung

Es ist ein Schattenreich, im Zentrum ein Monopol: die "Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V." (DGUV) als eingetragener Verein und damit der politischen Kontrolle praktisch entzogen. Sie organisiert das Kartell der Berufsgenossenschaften und hat die Branche der Arbeitsmedizin unter Kontrolle. Das reicht bis in die Justiz (Sozialgerichte) hinein. Wir demaskieren dieses System.

weiterlesen

Online am:

Gutachter und Justiz

Gutachter sind die "Gehilfen des Richters", so heißt es. Wenn Richter an den Sozialgerichten ihrer "amtlichen Ermittlungspflicht" nicht nachkommen, z.B. weil sie zu bequem sind, haben die Gutachter als "Schlechtachter" leichtes Spiel. Wir dokumentieren Fälle und die Probleme im Detail.

weiterlesen

Online am:

Die Kfz-Branche. Und die Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM).

Fast 900.000 Menschen arbeiten in der Automobilindustrie. Wie gut funktioniert hier der Arbeitsschutz für diese Bevölkerungsgruppe?

weiterlesen